Mein Treffen mit Richard Barker

Richard Barker, the incedible hypnotist

Im Rahmen einer Fortbildung bei Dr. Preetz konnte ich im Januar 2020 einen der besten Showhypnotiseure der Welt kennenlernen. In dem zweitägigem Workshop in Magdeburg, erfuhr ich so einiges, was auch ich vorher noch nicht wusste.

Richard ist weltweit mit seinen Shows unterwegs und sehr oft findet man ihn auf den großen Kreuzfahrtschiffen. Er arbeitet aber auch noch erfolgreich in seiner Hypnosetherapiepraxis auf der Wallstreet in New York. Richard vertritt wie ich die These, dass Showhypnosetechniken dem Therapeuten in der Praxis eine ungeheure Hilfe sind, den Klienten/Patienten in eine sichere tiefe Trance zu führen. Die sogenannte Blitzhypnose stellt meist eine viel tiefere Hypnose her als langsame Texteinleitungen. In meiner Praxis Taunushypnose kombiniere ich gerne beide Techniken zu einem tiefen Hypnoseerlebnis. Dadurch lassen sich zB. tief sitzende Ängste oder Traumatas viel besser aufspüren, um diese dann direkt aufzulösen.

Das war für mich eines der besten Seminare bei Dr. Preetz am deutschen Zentrum für klinische Hypnose in Magdeburg und ich freue mich, wenn ich vielleicht schon nächstes Jahr wieder dabei sein kann. Nun blicke ich aber erstmal mit Freude auf mein Aufbauseminar bei Dr. Steve Bierman (klinische Hypnose 2) im Frühsommer.

Markus Stalla

 

 

 

Kommentare sind geschlossen.