Ängste durch Corona / Covid-19

Ängste durch Corona / Covid-19

Wir leben in turbulenten Zeiten. Das Jahr 2020 hat uns allen viel abverlangt. Dem Einen mehr, dem Anderen weniger. Doch eins haben wir während dieser turbulenten Zeiten alle gemeinsam; Sorgen. In welchem Maße ist individuell.

Während Ihr Nachbar vielleicht anders mit der aktuellen Situation rund um Covid-19 umgehen kann, kann es sein, dass Sie sich vor Sorgen und Ängsten, vielleicht auch Existenzängsten, so gefangen fühlen, dass Sie kaum noch einen Kopf für andere Dinge in Ihrem Leben haben.
Ihre Gedanken fahren Karussell und wechseln sich ab mit beruflichen und finanziellen Sorgen und gesundheitlichen Ängsten. „Was ist, wenn ich nun meinen Job verliere, weil die Firma die wirtschaftliche Ausnahmesituation nicht mehr stemmen kann?“ „Wie bezahle ich dann meine laufenden Kredite von Haus, Auto, etc.?“ „Was wird aus mir?“ Wechseln sich vielleicht mit „Was, wenn ich mich mit Covid-19 anstecke?“ „Gelte ich schon als Risikopatient?“ „Was, wenn mein persönlicher Krankheitsverlauf sehr schwer wäre?“
Weiterlesen

Hypnose – Infoabend

Kennen Sie schon meinen Hypnose-Infoabend? – Nein?

Fast jede zweite Woche Mittwochs oder Freitags um 19.00 Uhr, findet dieser im kleinen Kreis in meiner Praxis „Taunushypnose“ statt. Ziel des Infoabend ist es, Ihnen die Möglichkeiten der Hypnose näher zu bringen. In lockerer Runde werden Fragen beantwortet und auch „Geheimnisse“ der Showhypnose preisgegeben. Die meisten kennen Hypnose nur als Showhypnose aus dem Fernsehen. Dass man damit aber auch sehr gut therapeutisch arbeiten kann, ist den wenigstens nicht oder nur wenig bekannt. An dem Infoabend erkläre ich Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten der Hypnose, sowie bei Fragen zu speziellen Krankheiten oder psychischen Leiden die Behandlungsmöglichkeiten. Wenn sich an diesem Abend jemand freiwillig zur Verfügung stellt, führe ich auch eine kleine Hypnose vor.
Weiterlesen

Mein Treffen mit Richard Barker

Richard Barker, the incedible hypnotist

Im Rahmen einer mehrtägigen Fortbildung bei Dr. Preetz, konnte ich im Januar 2020 einen der besten Showhypnotiseure der Welt kennenlernen. In dem zweitägigem Workshop in Magdeburg, erfuhr ich so einiges, was auch ich vorher noch nicht wusste.

Richard ist weltweit mit seinen Shows unterwegs und sehr oft findet man ihn auf den großen Kreuzfahrtschiffen. Er arbeitet aber auch noch erfolgreich in seiner Hypnosetherapiepraxis auf der Wallstreet in New York. Weiterlesen

Agoraphobie, Angst, Panik und Hypnose

Agoraphobie heißt die übertriebene Angst vor bestimmten Situationen, denen man etwa im Notfall nur schwer entkäme, die Angst vor öffentlichen Plätzen. Sie wird oft mit Klaustrophobie („Platzangst“) verwechselt.

Sie stehen mit dem Auto an einer Ampel, diese ist rot. Sie spüren ein bedrückendes Gefühl das sich steigert, Sie wollen weg aber die Ampel ist ja rot, aussteigen und sich dem Gefühl entziehen funktioniert nicht, denn ich kann ja mein Auto hier nicht an der Ampel stehen lassen. An die Seite fahren geht nicht, ich stehe in einer Reihe… Die Situation eskaliert, Panik kommt auf. Das ist einer der Gründe warum betroffene Personen meistens kaum noch Auto fahren.

Weiterlesen

Markus Stalla in der Taunus-Zeitung

Ein Hypnose-Selbsttest von Monika Schwarz-Cromm aus der Taunus-Zeitung vom 15.08.2017. (c) Taunus-Zeitung.

Die angenehme Reise zur inneren Mitte
Eschbach: Mit Hilfe von besonderen Techniken verändert ein Hypnose-Coach Verhaltensweisen

Wie funktioniert Hypnose? Unsere Mitarbeiterin Monika Schwartz-Cromm wollte es genau wissen und hat sich für einen Selbstversuch zur Verfügung gestellt. Wohl war ihr zunächst nicht, als Sie den Hypnotiseur Markus Stalla in Eschbach besuchte.

Meditieren finde ich ganz toll. Das hat bisher immer ganz gut funktioniert und mir die entsprechende Entspannung verschafft. Aber gleich Hypnose? Wer weiß, was da alles passiert? Welchen Unsinn erzähle ich dabei und schäme mich anschließend dafür? Das peinliche Verhalten von Menschen in einer Hypnoseshow fällt mir sofort ein. Als mir der Hypnotiseur Markus Stalla die Tür seiner Praxis in Eschbach öffnet, fällt mir allerdings etwas ganz anderes auf: Seine faszinierenden blauen Augen. Ob ein Blick von ihm schon genügt um hypnotisiert zu sein?

Weiterlesen