Ängste durch Corona / Covid-19

Ängste durch Corona / Covid-19

Wir leben in turbulenten Zeiten. Das Jahr 2020 hat uns allen viel abverlangt. Dem Einen mehr, dem Anderen weniger. Doch eins haben wir während dieser turbulenten Zeiten alle gemeinsam; Sorgen. In welchem Maße ist individuell.

Während Ihr Nachbar vielleicht anders mit der aktuellen Situation rund um Covid-19 umgehen kann, kann es sein, dass Sie sich vor Sorgen und Ängsten, vielleicht auch Existenzängsten, so gefangen fühlen, dass Sie kaum noch einen Kopf für andere Dinge in Ihrem Leben haben.
Ihre Gedanken fahren Karussell und wechseln sich ab mit beruflichen und finanziellen Sorgen und gesundheitlichen Ängsten. “Was ist, wenn ich nun meinen Job verliere, weil die Firma die wirtschaftliche Ausnahmesituation nicht mehr stemmen kann?” “Wie bezahle ich dann meine laufenden Kredite von Haus, Auto, etc.?” “Was wird aus mir?” Wechseln sich vielleicht mit “Was, wenn ich mich mit Covid-19 anstecke?” “Gelte ich schon als Risikopatient?” “Was, wenn mein persönlicher Krankheitsverlauf sehr schwer wäre?”

Während manche Mitmenschen es schaffen, ihren Sorgen und Ängsten nur ein bestimmtes Maß an Raum zu geben, ist es für manche von uns sehr schwer, diesen Gedankenkreislauf zu unterbrechen; denn aus einem fahrenden Karussell auszusteigen ist schwierig bis unmöglich. Doch dass ein ständiger Teufelskreis aus negativen Gedanken negative Auswirkungen auf unseren gesamten Körper, nicht nur psychisch sondern auch physisch, haben kann, ist uns allen bekannt. Umso wichtiger ist es, unsere Ängste wieder auf ein rationales Maß herunterzuschrauben und den Ängsten und Sorgen nur soviel Raum zu lassen, wie es für uns gesund ist. Abhilfe kann hier die Hypnose schaffen.

Mit Hilfe der Hypnosetherapie können Sie ihre innere Ruhe, die seit Wochen oder gar Monaten schmerzlich von Ihnen vermisst wird, wiederfinden. In diesem Zustand sind Sie empfänglicher für positive Gedanken und können in der Lage sein, die ständig kreisende Gedankenspirale zu verlassen und wieder positive Gedanken zuzulassen. Verdrängte oder scheinbar vergessene Erinnerungen, an schöne, sorglose Zeiten, können dank der Hypnose und der Passivität der linken Gehirnhälfte während dem Zustand der Hypnose, wieder ins Gedächtnis gerufen werden.

In meiner Praxis Taunushypnose möchte ich Ihnen helfen, dass Sie ihr Leben, auch in diesen schwierigen und ungewissen Zeiten, wieder genießen können.
Ich begleite Sie gerne!

Markus Stalla

Kommentare sind geschlossen.